Hundehochzeit, der Deckakt

Hundehochzeit
Hundehochzeit

Ein bisschen später als erwartet in diesem Jahr, kam Lotti in die Hitze. Da wir und die Familie des Rüden nur 5 Minuten voneinander entfernt wohnen haben wir leichtes Spiel – die beiden Mäuse sehen sich schon einige Tage vor der Standhitze und verbringen Zeit miteinander, toben & raufen und gewöhnen sich aneinander. Das Grundstück kann dann auch erkundet werden, sodass es an den Decktagen gelassener zugehen kann.

Am 29. März war es dann so weit: der erste erfolgreiche Deckakt. In den nächsten Tagen konnten wir dann erfolgreich belegen (hoffentlich). In diesem Jahr haben wir uns auch sehr viel Zeit genommen, denn erst nach über 2 Stunden fanden die beiden zusammen. Wir hoffen nun auf einen erfolgreichen und gesunden Verlauf, sodass wir gegen Ende April/Anfang Mai eine erfolgreiche Trächtigkeitsuntersuchung durchführen lassen können.

Klappt alles, erblicken gegen den 30. Mai 2020 neue Doodlewelpen das Licht der Welt!

Unsere liebe Doodle Hündin Lotti ist nun endlich in der Hitze.

Unsere liebe Doodle Hündin Lotti ist nun endlich in der Hitze. Wir haben schon jeden Tag gewartet und gehofft. Jetzt freuen wir uns auf eine erfolgreiche Hochzeit, also einen erfolgreichen Deckakt mit ihrem Herzbuben Aramis.
Sollte sie erfolgreich gedeckt sein, gibt es hier im April die Meldung über einen neuen Wurf! Und hoffentlich ein Ultraschallbild. Bilder von den vorherigen Welpen findet Ihr in unserer Galerie.

Neues von Ronja und Buddy

Ronja der kleine Räuber

Ronja hatte den leichtesten Weg ins richtige Zuhause. Umso mehr freuen wir uns, dass sie jetzt so geliebt wird und ein wunderschönes Hundeleben genießt.

Buddy der Süße.

Buddy ist weder Mama noch Papa, seine goldene Farbe zeugt von der Abstammung des Golden Retriever.

Sunny beim Friseurbesuch

Sunny eine unserer Welpen mit fast einem Jahr, aus dem letzten Wurf, gerade beim Friseur.

Sunny mit fast einem Jahr
Sunny mit fast einem Jahr

Wir freuen uns immer ganz besonders, wenn uns Fotos von den Welpen erreichen und wir wissen, dass es Ihnen sehr gut geht.
Vielen Dank für das tolle Foto!

Zu Besuch bei Doodlefreund Willi.

Lotti und Fine zu Besuch bei Ihrem Doodlefreund Willi. Die drei kennen sich vom ersten Tag an und sehen sich häufig. Sozialer Kontakt ist unter Hunden eben sehr wichtig.

Soziale Kontakte bei Hunden sind äußerst wichtig.

Warum muss sozialer Kontakt sein?

Die Angst vor anderen Hunden, die eurem Hund etwas tun könnten, hält viele Hundebesitzer davon ab, sich anderen Hunden zu nähern. Unerfahrene Halter sind oft der Meinung, dass der Kontakt zu Artgenossen nicht nötig ist, damit es der Fellnase gut geht. In jungen Jahren muss der Hund sich sozialisieren. Im Erwachsenenalter hat er dann so viel gelernt, um selbst entscheiden zu können, wen er zu seinen Freunden zählt und wen nicht. Wichtigtuer und Klugscheißer sind bei Hunden genauso unbeliebt, wie bei Menschen. 🙂

Drei Hunde in der Schule

Junge Hunde lernen durch Nachahmung, wie es auch beim Menschen der Fall ist. Sie schauen sich an, wie andere Hunde sich verhalten und kopieren das Verhalten, wenn sie es für richtig halten. Genauso wie ein Kind den Kontakt zu anderen Kindern sucht und braucht, um eine soziale Kompetenz aufzubauen, ist es auch beim Hund sehr wichtig, dass Welpen lernen, das es gewisse Grenzen gibt. Nur so werden sie sich im Leben zurechtfinden.

Sehr gut lassen sich diese Fähigkeiten in der Welpenstunde in einer Hundeschule oder mit Freunden, die auch für einen Hund sorgen, trainieren. Hier können die Welpen im Spiel ihr Sozialverhalten untereinander trainieren. Achtet den Hundetrainern auch noch darauf, dass die Schwächeren nicht von den Stärkeren unterdrückt werden, ist dies der erste sinnvolle Schritt in der Hundeerziehung.